Webinar: Hochverfügbare Drucklösung für kritische Unternehmensanwendungen

Das Drucken aus ERP-Systemen wie SAP oder Oracle sowie aus medizinischen Anwendungen ist für viele Unter­nehmen ein geschäfts­kritischer Prozess. Der ThinPrint LPD Service sorgt für dessen Hochver­fügbarkeit und eignet sich auch für VDI und RemoteApp. Dieses Webinar erläutert, wie die neue ThinPrint-Lösung funktioniert.

Eine Besonderheit beim Druck aus ERP- oder EMR-Systemen besteht oft darin, dass Drucker­­warte­­schlangen bzw. Druckernamen fest definiert sind. Dies behindert die Verteilung von Print-Jobs auf mehrere Windows-Druckserver und somit die Implementierung von Hochverfügbarkeit.

In der Vergangenheit konnten Unternehmen die Aufträge an virtuelle Warte­schlangen eines Print-Clusters schicken, der die Jobs an die jeweiligen Knoten verteilte. Dieses Feature unterstützt Windows Server seit der Version 2012 aber nicht mehr. Stattdessen muss eine Anwendung nun jeden einzelnen Print-Server direkt ansprechen.

ThinPrint LPD als Alternative

ThinPrint löst dieses Problem durch die Implementierung eines eigenen LPD mit erweiterten Funktionen. Die Backend-Systeme adressieren dabei einen Network Load Balancer (NLB) an Stelle physischer Knoten. Der ThinPrint-eigene LPD übernimmt dann diese Druckjobs.

Hochverfügbares Backend-Drucken (über WAN)  mit zwei Druck-Servern

Er sendet den Druckauftrag zum ThinPrint-Client und bietet dabei Funktionen wie Komprimierung, Streaming, Bandbreiten­kontrolle und optionale TLS-Verschlüsselung. Insbesondere beim Drucken über WANs führt das zu einer Steigerung der Performance und einer Entlastung der Verbindungen.

Der Sicherheit von Druckumgebungen kommt das Whitelisting zugute, mit dem sich die sendenden LPR-Clients und die adressierbaren Drucker­warte­schlangen einschränken lassen.

Themen des Webinars

Das Webinar von ThinPrint spricht folgende Themen an:

  • Warum das Drucken in ERP-, ERM- und KIS-Systemen eine besondere Herausforderung ist;
  • Konzepte für hochverfügbares Drucken;
  • Lösungen für hochverfügbares Drucken in ERP-, ERM- und KIS-Systemen;
  • Der LPD Service von ThinPrint mit Live Demo;
  • Tipps und Tricks für eine reibungslose Integration von Backend-Systemen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 6. Dezember 2023, um 11 Uhr statt. Sie können sich auf dieser Seite zur Teilnahme anmelden »

*Dies ist ein bezahlter Beitrag der ThinPrint GmbH.

Source link

Loading...