Development Release: NetBSD 10.0 RC2

NetBSD ist ein äußerst portables Betriebssystem, das ein minimalistisches und klares Design bietet. Das Projekt hat seinen zweiten (und wahrscheinlich letzten) Release Candidate für NetBSD 10.0 veröffentlicht. Zu den Verbesserungen in diesem Snapshot gehören kryptografische Aktualisierungen und eine experimentelle Implementierung von WireGuard. "Kompatibilität mit WireGuard: Eine neue Schnittstelle, wg(4), bietet einen VPN-Tunnel, der mit der WireGuard-Spezifikation kompatibel ist. Der Treiber ist experimentell und bedarf weiterer Tests. Eine Userspace-Implementierung unter Verwendung eines Rump-Kernel-Servers ist ebenfalls enthalten, siehe wg-userspace(4)/. Die NetBSD-Implementierung funktioniert mit WireGuard-Implementierungen, die von kommerziellen VPN-Anbietern, Android, Linux und mehr verwendet werden. Stärkere, schnellere Kryptographie: Eine Implementierung der Adiantum-Verschlüsselung für effiziente Festplattenverschlüsselung mit cgd(4) auf Systemen ohne AES-Beschleunigung hinzugefügt. Unterstützung für gemeinsame Schlüssel zu cgdconfig(8) hinzugefügt, sodass mehrere abgeleitete Unterschlüssel auf mehreren Laufwerken verwendet werden können. Der Standard-Passwort-Hashing-Algorithmus wurde auf Argon2id umgestellt, Gewinner des Passwort-Hashing-Wettbewerbs. Die Härte des Algorithmus skaliert automatisch mit der Systemleistung. Unterstützung für Argon2id zu cgdconfig(8) zur Verwendung in der passwortbasierten Festplattenverschlüsselung hinzugefügt. Der Kernel nutzt jetzt die CPU-Beschleunigung und Vektorisierung für gängige kryptografische Algorithmen auf x86 und Arm, einschließlich AES und ChaCha. Alle Kernel-Implementierungen von AES sind jetzt auf allen Architekturen zeitkonstant. Die Swap-Verschlüsselung erfolgt jetzt automatisch mithilfe der sysctl(8)-Variable vm.swap_encrypt=1.„Weitere Informationen finden Sie im Projekt Veröffentlichungsankündigung. Herunterladen: NetBSD-10.0_RC2-amd64.iso (594 MB, MD5, Torrent).

Source link

Loading...